Matomo Analytics

Matomo ist wie auch Google Analytics ein mächtiges Analyse-Tool für Websites und kann relativ einfach "Self-Hosted" betrieben werden. Gerade diesen Vorteil, dass man Matomo selbst hosten kann, nutzen viele, um die volle Kontrolle über die gesamten Daten im Sinne der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) zu behalten.

Kostenlose Open Source Alternative zu Google Analytics

Vielen ist Matomo noch unter dem früheren Namen "Piwik" bekannt. Seit 2018 ist die Web-Analyse-Plattform unter dem Namen "Matomo" weit verbreitet und sehr beliebt.

Welche Vorteile bietet nun Matomo?

  • Open-Source 
  • Kostenlos
  • Flexibel
  • 100% Datenkontrolle bei der Verwendung der "Self-Hosted" Variante
  • Übersichtliche Benutzeroberfläche
  • Umfangreiche Features wie Tag-Manager, Google Anaytics Daten Import, Benutzerdefinierte Reports, uvm. 
  • Kostenlose und auch kostenpflichtige Plugins für Erweiterungen verfügbar
  • Als Cookieless-Variante nutzbar 

Einige dieser Vorteile und auch, wie wir Matomo im Einsatz haben, sehen wir uns nun etwas genauer an:

Installation bzw. Konfiguration der Self-Hosted Variante von Matomo Tracking

Die Installation von Matomo am eigenen Webserver gestaltet sich sehr simpel. Bei uns wurde hierfür einfach eine eigene Subdomain https://matomo.various.at/ am Server eingerichtet. Auf der Matomo-Website unter https://matomo.org/ findet man eine umfangreiche Dokumentation für die Installation der On-Premise Variante: https://matomo.org/faq/on-premise/installing-matomo/.

Entweder man lädt das Package manuell auf den Server hoch oder lädt das Package mittels SSH Zugriff mit folgendem Befehl:

wget builds.matomo.org/matomo.zip && unzip matomo.zip

Die Installation erfolgt über einen Installations-Wizard mit mehreren Schritten bei denen beispielsweise ein System Check enthalten ist, die Datenbank erstellt und importiert wird sowie das Setup einer ersten Website. Innerhalb von 5 Minuten läuft also die Matomo Tracking-Plattform und der Tracking Code kann direkt in die eigene Website integriert werden. Wenn der Tracking Code korrekt eingebettet wurde, laufen im Matomo Echtzeit-Tracking sofort Zugriffsdaten ein.

Installationsprozess Matomo Plattform

Matomo Tag Manager

Der inkludierte Tag Manager bietet eine zentrale Administration von Tracking- und Marketing-Funktionalitäten. Hiermit können Marketing Code-Schnipsel (Facebook Pixel, ... ), aber auch diverse Tags, Trigger und Variablen komfortabel im Matomo Backend verwaltet werden.

Man kann beliebig viele Container erstellen, die für unterschiedliche Umgebungen (Dev, Staging, Live,...) konfiguriert werden können. Eingebettet wird auf der Website dann nur der Tag Manager Code der gewünschten Umgebung. Alle weiteren Integrationen können dann direkt im Container ergänzt werden. 

Durch ein umfangreiches Versionsmanagement kann man einfach zu einer früheren Version umschalten oder auch Konfigurationen für die Zukunft umsetzen, ohne diese direkt im Live-System auszuspielen.

Die Möglichkeiten sind hier grenzenlos und würden den Rahmen dieses Blogartikels sprengen.
Matomo bietet auch zum Tag Manager eine umfangreiche Dokumentation:
https://matomo.org/guide/tag-manager/getting-started-with-tag-manager/.

 

Cookieless Tracking ohne Cookie-Banner

Mit dem Cookieless Tracking ist es sogar möglich, ohne notwendiger Einwilligung der User (daher kein Cookie-Banner notwendig) Daten zu tracken. Dabei werden die Anforderungen an den Datenschutz gemäß DSGVO trotzdem erfüllt.

Man kann in den globalen Einstellungen der Matomo-Plattform Einstellungen treffen, sodass das Tracking komplett ohne Cookies betrieben wird. Diese Variante hat in erster Linie den großen Vorteil, dass man als Website-Betreiber auf die mittlerweile sehr aufdringlich wirkenden Cookie-Banner verzichten kann (vorausgesetzt es werden keine anderen Dienste eingebunden, die eine Zustimmung der Besucher erfordert).

In diesem Punkt könnte man ebenfalls weiter ins Detail gehen, da sich hier vor allem rechtliche Fragen stellen. Weitere Informationen zum Cookieless Tracking finden Sie unter folgenden Links:
https://matomo.org/faq/new-to-piwik/how-do-i-use-matomo-analytics-without-consent-or-cookie-banner/
https://www.content-iq.com/tracking-mit-matomo-ohne-cookies/

https://www.udotrautmann.de/tracking-in-matomo-ohne-cookies-moeglich-wenig-sinnvoll/

Benutzer und Berechtigungen

Wie auch bei Google Analytics können diverse Benutzer mit unterschiedlichen Berechtigungen im Matomo angelegt und freigegeben werden, um so beispielsweise dem Kunden direkt einen Lesezugriff auf die Statistiken zu gewähren.

Benutzerberechtigungen Matomo Zugriff

Haben wir Ihr Interesse für die geniale Google Analytics Tracking-Alternative bei Ihnen geweckt? Wir beraten Sie gerne, ob die Verwendung von Matomo für Ihr Projekt geeignet ist.

Wir entwickeln digitale Lösungen mit Leidenschaft

Warum wir das tun? Weil die Verwirklichung Ihrer Vision unser größter Anspruch und die schönste Anerkennung ist. Deshalb nehmen wir uns gerne ausreichend Zeit für die Realisierung Ihres digitalen Projekts.

Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Ihre Fragen da:

Passend zu diesem Thema:

Strukturierte Daten für Websites (schema.org)

Strukturierte Daten für Websites (schema.org)

Mit der Verwendung von strukturierten Daten können Suchmaschinen die Inhalte von Websites besser interpretieren und in den Ergebnissen darstellen. Ein…

TYPO3 Tipps und Tricks: (Custom) Sitemap entwickeln mittels ext:seo

TYPO3 Tipps und Tricks: (Custom) Sitemap entwickeln mittels ext:seo

In diesem Blogbeitrag zeigen wir, wie man mit TYPO3 unter Verwendung der SEO-Core-Extension eine eigene XML-Sitemap erstellen bzw. entwickeln kann.

TYPO3Camp Vienna 2022
Various Interactive beim TYPO3 Camp

TYPO3Camp Vienna 2022

Von 22 – 24. April fand in der Universität Wien das TYPO3camp 2022 statt und Various Interactive war natürlich auch dieses Jahr wieder vor Ort beim wi…