TYPO3 Blog Extension

Jeder kennt doch die Aufgabenstellung News und Blogbeiträge auf Websites umzusetzen. Im Laufe der Verwendung der bekannten TYPO3 Extensions für die verschiedensten Kundenanforderungen haben sich einige Nachteile für uns aufgezeigt. Daraufhin haben wir beschlossen die Vorteile und unsere individuelle Anforderungen, in einer optimalen Lösung zu vereinen. In diesen Blogbeitrag möchte euch unsere eigene TYPO3 Blog Extension vorstellen.

Die Basis unseres Blogs besteht aus verschiedenen Seitentypen. Es stehen also folgende Seitentypen zur Verfügung:

  • Artikel
  • Tags
  • Kategorien

Dass wir die einzelnen Artikel als Seiten umgesetzt haben anstatt als Datensätze wie bekannt von tt_news bzw. news beispielsweise, liegt daran, dass wir die Detailseiten der einzelnen Artikel etwas freier gestalten können wollten.

Es befinden sich nun die standardmäßigen Konfigurationen eines Artikels in den Seiteneigenschaften wie zB.: Titel, Kurzbeschreibung, Artikel Datum, Autor, Artikel Teaser-Bild.

Hier können auch noch die jeweiligen Kategorien, Tags sowie Ähnliche Artikel zugewiesen werden.

Über Backend-Layouts lassen sich auch verschiedene Typen von Artikeln erweitern, welche dann die Bereiche oder das Layout der Artikel Detailansicht verändern.

Im Modul „Seite“ kann der individuelle Artikel-Inhalt mit den verschiedensten Inhaltselementen aufgebaut werden (Text, Bild, Video, Raster-Elemente, Code-Elemente, uvm.). So können ganz einfach auch umfangreichere Artikel gestaltet werden und auch die Anordnung der einzelnen Inhaltselemente bleibt somit für den Redakteur frei wählbar und flexibel.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Artikel als Seite ganz normal indiziert bzw. optimiert werden kann sprich URL-Slug frei in den Seiteneigenschaften wählbar ist und auch sämtliche SEO-Tags sowie og-Tags konfiguriert werden können.

Für die Darstellung im Frontend stehen verschiedene Plugins zur Verfügung wie die klassische Listenansicht oder auch eine „Top-Artikel“ Ansicht.

Die Kategorien bzw. Tags werden ebenfalls als eigene Seiten angelegt, um beispielsweise eigene Kategorie-Übersichtsseiten gestalten zu können.
Für die Filterung der Listenansicht aller Artikel werden die Kategorien sowie Tags herangezogen.

Eine weitere Anforderung eines Kunden war, dass die Möglichkeit besteht die Blog-Artikel zu kommentieren und die Kommentare durch den Admin zu steuern.

Hierfür haben wir in der Extension Configuration einige Einstellungen umgesetzt. Ob Kommentare für Artikel möglich sind kann einerseits hier Global konfiguriert werden, also Kommentare für alle Artikel zu erlauben. Es besteht aber bei jedem Artikel die Möglichkeit expliziert Kommentare zu deaktivieren. Auch haben wir noch verschiedene Konfigurationen ermöglicht in Bezug auf öffentliche Kommentare, ob Kommentare nur durch eingeloggte Benutzer erlaubt sind oder generell vom Admin zuerst freigeschalten werden müssen.

Hier nochmal unsere Vorteile auf einen Blick zusammengefasst:

  • Flexible und abwechslungsreiche Gestaltung der einzelnen Beiträge
  • Artikel Optimierung möglich (SEO)
  • Kommentare (Global steuern und durch Admin verwalten)
  • Kategorien und Tags als eigene Seiten
  • Verschiedene Darstellungsmöglichkeiten verfügbar (Liste, Filter, Kategorie- bzw. Tag-Seiten)


Im Einsatz befindet sich unsere Blog Extension unter anderem für unsere Kunden 

Sollte ich eure Neugier auf unsere Blog-Erweiterung geweckt haben oder habt ihr genau nach so etwas gesucht? Dann meldet euch doch einfach bei uns für weitere Infos.


Kontakt und weitere Informationen

Georg Wurz, BSc
E-Mail: georg@varioous.at
Telefon: +43 7242 21 99 44 22